full screen background image

Wohnungsunternehmen und Vermieter in Neuwiedenthal

Elf Vermieter bieten in Neuwiedenthal Wohnungen und Gewerbeflächen an. Das sind zum einen Wohnungsbaugenossenschaften und städtische Wohnungsunternehmen aber auch private Wohnungs- und Vermietungsgesellschaften.

Gemeinsam verfolgen die Vermieter das Interesse, den Standort zu stärken. Darum beteiligen sie sich nicht nur am Stadtteilmarketing, sondern modernisieren seit Anfang der 90er Jahre kontinuierlich ihre Gebäude, Wohnungen und Gewerbeeinheiten.

Baugenossenschaft Finkenwärder-Hoffnung eG

Über 85 Jahre währt bereits das Engagement der Baugenossenschaft "Finkenwärder-Hoffnung" eG für die Versorgung breiter Bevölkerungsschichten mit angemessenen, preiswerten Wohnungen im süderelbischen Raum.

mehr

Unsere Wurzeln gehen auf die Baugenossenschaft "Finkenwärder", bei deren Gründung im Jahre 1921 der "Mietverein Groß Hamburg von 1890" Pate stand, und die 1923 gegründete Baugenossenschaft "Hoffnung" zurück, die sich im Jahre 1975 zu einem leistungsfähigen Unternehmen der Wohnungswirtschaft zusammengeschlossen haben.

Seitdem hat sich der Wohnungsbestand der Baugenossenschaft mit ihren Schwerpunkten in Finkenwerder, Neuwiedenthal und Harburg durch Neubauten und den Erwerb von Wohnungen kontinuierlich auf rund 2.100 Wohnungen erhöht. Für unsere Mitglieder und Kunden stehen in Neuwiedenthal rund 300 ein bis vier Zimmer Wohnungen zur Verfügung.

Obwohl sich die Baugenossenschaft als Unternehmen dem Wettbewerb des Wohnungsmarktes zu stellen hat, wird auch das soziale Verantwortungsbewußtsein und Engagement durch den Bestand von Wohnungen für ältere Mitbürger, sowie einer Reihe behindertengerechter Wohneinheiten deutlich. In Neuwiedenthal bieten wir Ihnen 34 seniorengerechte ein bis zwei Zimmer Wohnungen an.

Große Anstrengungen unternimmt die Genossenschaft auf dem Gebiet der Bestandspflege und -erhaltung sowie der Modernisierung des Hausbesitzes. Mit einem finanziellen Aufwand von bis zu 3 Millionen € jährlich. Allein in unseren Wohnungsbestand in Neuwiedenthal haben wir in den letzten drei Jahren rund 1,5 Mio. € investiert.

Baugenossenschaft Finkenwärder-Hoffnung eG
Uhlenhoffweg 1a
21129 Hamburg
Tel.: 040 / 311 86 - 600
Fax: 040 / 311 86 - 610
eMail: info@fwheg.de

http://www.fwheg.de

Baugenossenschaft freier Gewerkschafter eG

Schon unser traditionsreicher Name verrät es: die Baugenossenschaft freier Gewerkschafter eG ist eine Genossenschaft mit langer Geschichte. Sie wurde 1922 gegründet, um vor allem für die Familien von Arbeitern und kleinen Angestellten gesunde und bezahlbare Wohnungen bauen zu können.

mehr

Aus der kleinen Genossenschaft, in der alle Arbeiten ehrenamtlich bewältigt wurden, ist in den vergangenen Jahrzehnten ein modernes Dienstleistungsunternehmen geworden. Knapp 100 Mitarbeiter kümmern sich um die mehr als 10.500 Mitglieder, denen rund 7.600 Wohnungen in allen Hamburger Bezirken zur Verfügung stehen.

Auch in Hamburgs Süden ist die BGFG präsent: Unsere Wohnanlage in Neuwiedenthal bietet großzügig geschnittene, familienfreundliche Wohnungen in einer überschaubaren, ruhigen Nachbarschaft, umgeben von gepflegten Grünflächen.

Die zweigeschossigen Häuser mit insgesamt 108 Wohnungen unterschiedlicher Größe und Zimmerzahl wurden 1966 fertig gestellt. Fast die Hälfte der Bewohner unserer Anlage im Ostewinkel lebt seit 20 Jahren oder länger dort, einige Mitglieder sogar seit Anfang an. Das zeigt, dass es sich bei der BGFG in Neuwiedenthal gut wohnen lässt!

Gern stehen wir Ihnen für weitere Informationen zur Verfügung. Ihr Beraterteam:
Anna Lilienborn, 040 / 21 11 00 31, lilienborn@bgfg.de
Manfred Goldenbaum, 040 / 21 11 00 32, goldenbaum@bgfg.de
Dörte Gragert, 040 / 21 11 00 71, gragert@bgfg.de

Für einen persönlichen Besuch erreichen Sie uns montags bis freitags von 10:00 bis 18:00 Uhr in unserer Geschäftsstelle Willy-Brandt-Straße 67, 20457 Hamburg.

http://www.bgfg.de

Bauverein der Elbgemeinden eG

Clever wohnen und sich wohl fühlen - der Bauverein der Elbgemeinden (BVE) ist Hamburgs größte Baugenossenschaft mit rund 20.000 Mitgliedern und knapp 14.000 Wohnungen in Hamburg und Umgebung.

mehr

Der BVE wurde 1899 gegründet, um seine Mitglieder mit bezahlbarem Wohnraum zu versorgen. Auch heute stehen den Mitgliedern des BVE Wohnungen zu Preisen zur Verfügung, die deutlich unter dem liegen, was in Hamburg marktüblich ist.
Beim BVE steht die Mitgliederförderung im Vordergrund: Neben modernen und gepflegten Wohnungen, einem fairen Preis-/Leistungsverhältnis sowie umfangreichen ergänzenden Angeboten spielt die Serviceorientierung gegenüber den Mitgliedern eine wichtige Rolle.

Rund 14.000 Wohnungen gehören zum BVE - im Süderelbe-Raum befinden sich zirka 230 Wohnungen. Sie alle müssen instand gehalten und modernisiert werden. Dafür investiert der BVE im Schnitt rund 30 Millionen EUR pro Jahr.

Mit dem Thema energetische Sanierung beschäftigt sich der BVE bereits seit vielen Jahren. Dabei geht es nicht um Leuchtturmprojekte, bei denen in ein einziges Gebäude alle Innovationen gepackt werden. Der BVE will vielmehr Breiteneffekte erzielen. Durch sogenannte geringinvestive Maßnahmen (hydraulischer Abgleich, Austausch der Fenster, Dach- und Kellerdeckendämmung) kann der Energieverbrauch häufig bereits um 20 – 30 % gesenkt werden. Darüber hinaus werden inzwischen rund 4.500 Wohnungen von Blockheizkraftwerken versorgt, die über Kraft-Wärme-Kopplung nicht nur Wasser für die Heizkörper erhitzen, sondern auch Strom produzieren.

Zudem baut der BVE pro Jahr rund 100 neue Wohnungen, bevorzugt in innerstädtischen Lagen, sämtliche in einem hohen energetischen Standard und familiengerecht. Aktuell befinden sich rd. 820 Neubauwohnungen in der Planung bzw. Umsetzung, davon fast 600 öffentlich gefördert.

Der BVE hat seit 1973 eine eigene Stiftung, die Kurt Denker-Stiftung (www.kurtdenker-stiftung.de). Die Stiftungsidee basiert auf dem genossenschaftlichen Gedanken der Selbsthilfe. In diesem Sinne wird mit Hilfe von Sachleistungen und finanziellen Mitteln das nachbarschaftliche Miteinander gefördert. Unterstützt werden nicht nur Gemeinschaftseinrichtungen, sondern auch gemeinsame Veranstaltungen wie Nachbarschaftstreffs und hilfsbedürftige Mitglieder.

Bauverein der Elbgemeinden eG
Heidrehmen 1
22589 Hamburg
Telefon: 040 / 2 44 22 0
Telefax: 040 / 2 44 22 555
info@bve.de

http://www.bve.de

Bauverein Reiherstieg eG

Wir sind eine starke Gemeinschaft mit über 100-jähriger Erfahrung beim Bau und bei der Vermietung von Wohnungen.

mehr

Die Bauverein Reiherstieg eG hat ihren Sitz in Hamburg-Wilhelmsburg. Sie wurde 1901 als Selbsthilfeeinrichtung von Hafenarbeitern und Handwerkern gegründet. Noch heute ist die Versorgung unserer Mitglieder mit Wohnraum zu fairen Preisen vorrangiges Ziel der Genossenschaft.

Unser Wohnungsbestand umfasst über 1.400 Wohnungen in den Hamburger Stadtteilen Wilhelmsburg, Hausbruch, Neuwiedenthal und Neuallermöhe. In Neuwiedenthal stehen 72 Zwei- bis Vier-Zimmer-Wohnungen zur Verfügung.

Durch Neubau erweitern wir kontinuierlich unseren Wohnungsbestand. Um einen zeitgemäßen Standard zu gewährleisten, werden unsere Wohnanlagen und Wohnungen regelmäßig instand gehalten.

Unsere Häuser wurden alle energetisch modernisiert. Wir nehmen den Klimaschutz sehr ernst und können durch sinnvolle Ausgaben zu erheblichen Energieeinsparungen beitragen. Unsere Neubauten entstehen mit höchster Energieeffizienz.

Mit unseren neun Fachkräften und unserer modernen Verwaltung betreuen wir über 1.600 Mitglieder. Unsere Mitglieder genießen Dauerwohnrecht.

Bauverein Reiherstieg eG
Georg-Wilhelm-Straße 127 a
21107 Hamburg
Tel. (0 40) 75 24 89 – 0

http://www.reiherstieg.de

Die FRANK-Gruppe

Die FRANK-Gruppe ist ein traditionsreiches Hamburger Familienunternehmen. Schon seit über 85 Jahren realisiert FRANK in der Hansestadt und in Schleswig-Holstein Mietwohnungen.

mehr

Angefangen in Barmbek, über Winterhude und Klein Borstel bis nach Neuwiedenthal hat das Wohnungsbauunternehmen ganze Stadtteile geprägt. Heute verwaltet die Unternehmensgruppe über 20.000 Wohn- und Gewerbeeinheiten aus eigenem und fremdem Bestand. Das für die Umsetzung bahnbrechender Wohnprojekte mehrfach ausgezeichnete Unternehmen ist bereits in der vierten Generation familiengeführt.

Ob Familien, junge Menschen oder Senioren, in den Mietwohnungen von FRANK in Neuwiedenthal finden alle ein Zuhause. 1993 hat FRANK die Reihenhäuser mit insgesamt 100 Wohnungen in Grusort, Grusortwinkel, Hausbrucher Straße, Moorburger Ring, Rehrstieg und Untenburger Stieg erbaut. Der Großteil der Häuser wurde aus Backstein errichtet. Eine Besonderheit stellen vier Reihenhäuser am Moorburger Ring dar, in denen Holz auf hervorragende Art und Weise als primäres Baumaterial eingesetzt wurde. Diese Häuser fallen somit optisch positiv auf und überzeugen durch eine hervorragende Verarbeitung und tollen Wohnkomfort. Alle Reihenhäuser von FRANK in Neuwiedenthal verfügen über einen Balkon oder eine Terrasse mit Garten. Die großzügigen Grün- und Spielflächen verleihen der gesamten Wohneinlage eine besonders familien- und kinderfreundliche Atmosphäre.

FRANK Vermietung
Fuhlsbüttler Straße 216
22307 Hamburg
Telefon 040 / 697 11 - 0
vermietung@frankgruppe.de

Hanseatische Baugenossenschaft Hamburg eG

Als Mitglied der HBH mieten Sie keine Wohnung - Sie nutzen genossenschaftliches Eigentum, an dem Sie selbst beteiligt sind. Insofern stellt das Wohnen bei uns eine Alternative zwischen Miete und Eigenheim dar. Diese Wohnform hat nicht nur Tradition, sie hat auch Zukunft.

mehr

Begriffe wie Selbstverwaltung und Selbstbestimmung sind untrennbar mit der Genossenschaftsidee verbunden. Daher wird die Genossenschaft auch als die demokratischste aller Unternehmensformen angesehen.

Der beste Schutz vor Spekulation und Umwandlung in Wohneigentum ist das Wohnen bei der HBH. Ein unbefristetes Nutzungsrecht an einer Genossenschaftswohnung garantiert Ihnen lebenslanges Wohnrecht.
Unser Wohnungsbestand von derzeit ca. 6.900 Wohnungen in Hamburg befindet sich in verschiedenen attraktiven Lagen und wird (fast) allen Ansprüchen gerecht.

Unsere familiengerechten und großzügig geschnittenen Wohnungen in Neuwiedenthal liegen Im Neugrabener Dorf 19 + 21 und im Albershof 9 – 19 u. 10 – 18. Für den Bezug dieser öffentlich geförderten Wohnungen ist ein sog. § 5 - Schein erforderlich. Diese einkommensabhängige Bescheinigung erhalten sie bei ihrem zuständigen Wohnungsamt.

Interessenten können sich jederzeit unverbindlich bei uns bewerben.

Für etwaige Rückfragen steht ihnen unsere Frau Jutzas telefonisch unter 040/ 29 90 91 20 gern zur Verfügung.

Hanseatische Baugenossenschaft Hamburg eG
Lämmersieth 9
22305 Hamburg
Tel. (0 40) 29 90 9-0
Fax (0 40) 29 90 9-2 22
info@hanseatische.de

http://www.hanseatische.de

SAGA Unternehmensgruppe

Mitten im Zentrum Neuwiedenthals liegt die SAGA Geschäftsstelle Süderelbe. Von hier aus betreuen engagierte Mitarbeiter die 2.376 Wohnungen des Unternehmens im Stadtteil.

mehr

Sie stehen Tag für Tag als Ansprechpartner für die Mieter bereit und planen die kontinuierliche Modernisierung des Wohnungsbestandes. Durch gezielte Investitionen werden Heizkosten gesenkt und es entstehen optisch ansprechende, moderne Wohnanlagen für unterschiedlichen Bedürfnisse. Familien und Paare sowie Singles und ältere Menschen können bei der SAGA Unternehmensgruppe ein neues Zuhause finden.

Senioren etwa finden in zwei Seniorenwohnanlagen ein attraktives Zuhause. Im „Neuwiedenthaler Weitblick“ kann man aus den vorgesetzten Wintergärten bei guter Sicht über die Elbe in den Hafen gucken und den Michel erkennen. Zudem liegt in dieser zentralen Lage vom Einkaufszentrum über Ärzte bis hin zur S-Bahn alles direkt vor der Haustür. 2010 wurde im Erdgeschoss der „Striepensaal“ angebaut, in dem die Bewohner Zeitung lesen und einen Kaffee trinken können, wo aber auch Sport- Bildungs- und Kulturveranstaltungen stattfinden. Das „Atriumhaus“ befindet sich im Gerdauring 25. Sein Innenhof ist mit einer transparenten Kuppel überdacht und wird so zum Treffpunkt mit mediterranem Ambiente. Die Betreuung wird in beiden Anlagen von der AWO gewährleistet, die neben Beratungsstunden und kleineren Hilfestellungen auch ein Freizeitprogramm mit Spiel- und Kaffeenachmittage, Ausflüge und Kinoabende organisiert.

Wohnanlagen für Familien befinden sich im „Hof Neumoorland“, Stubbenhof und Maakenhofwinkel. Hier gibt es größere Wohnungen sowie Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten für jede Altersgruppe: die Kleinen buddeln und matschen im Sand, die Größeren spielen Fußball und die Eltern genießen die großzügigen Grünanlagen. Kindertagesstätten sowie die „Stiftung Mittagskinder“ und andere Einrichtungen bieten für Kinder vielseitige Angebote. Das von IN VIA Hamburg e.V. verwaltete Gemeinschaftshaus „Stubbenhaus“ mit Hausbetreuerloge steht für nachbarschaftliche Aktivitäten und privaten Feiern zur Verfügung.

Neben den hier genannten Standorten hat die SAGA Unternehmensgruppe noch weitere attraktive Wohnungen und auch einige Reihenhäuser im Wümmeweg, Otterweg und Rehrstieg zu bieten. Auch hier verfügen die Erdgeschossmieter über eigene Gärten. Für Kinder gibt es kurze Wege zur Schule, zum Spielhaus oder zum Abendteuerspielplatz. Wer Ruhe schätzt und gern am Grünzug mit gewachsenem Baumbestand wohnt, nutzt die Wohnanlagen im Luhering und Hardauring. Das Wohnumfeld wird nach dem Motto „Garten Stadt Neuwiedenthal“ attraktiv neu gestaltet – natürlich mit viel Grün.

SAGA Unternehmensgruppe
Geschäftsstelle Süderelbe
Striepenweg 45a
21147 Hamburg
Telefon 040 4 26 66 2100
Telefax 040 4 26 66 2105
kontakt@saga.hamburg

http://www.saga.hamburg

Vereinigte Hamburger Wohnungsbaugenossenschaft eG

Die genossenschaftliche Unternehmensgruppe der vhw (www.vhw-hamburg.de) bietet ein umfassendes Angebot an Wohnformen und Dienstleistungen. Dieses reicht von Familien- und Singlewohnungen über seniorengerechtes Wohnen bis hin zur ambulanten und vollstationären Pflege.

mehr

Neben der sozial verantwortbaren Wohnraumversorgung zu angemessenen Mieten sowie einer qualitativ hochwertigen Pflege- und Betreuungsdienstleistung engagiert sich die Vereinigte Hamburger Wohnungsbaugenossenschaft eG mit ihren Tochtergesellschaften in verschiedenen Projekten. Die rund 900 Mitarbeiter der Unternehmensgruppe bewirtschaften knapp 7.000 Wohnungen und betreuen mehr als 2.000 Bewohner/innen im Servicewohnen sowie in ambulanter und stationärer Pflege, verteilt über das Hamburger Stadtgebiet und das nahe Umland.

Vereinigte Hamburger
Wohnungsbaugenossenschaft eG
Hohenfelder Allee 2
22087 Hamburg
Telefon: 040 / 25 15 12 – 0
info@vhw-hamburg.de

Information und Beratung für Senioren:
Telefon: 040 / 25 15 12 – 222
seniorentelefon@vhw-hamburg

http://www.vhw-hamburg.de

Wegner IMMOBILIEN

Wegner IMMOBILIEN ist Vermieter des Einkaufszentrums Rehrstieg Galleria in Neuwiedenthal.

mehr

Wegner IMMOBILIEN
Christian Appuhn
Postfach 570 451
22773 Hamburg
Telefon: 040 851 85 198
Mail: christian_appuhn@wegner.de

http://www.wegner.de

Wichern Baugesellschaft mbH

Mit zirka 2000 Objekten im Hamburger Stadtgebiet zählt die Wichernbau zu den mittelständischen Wohnungsunternehmen in Hamburg. In der Straße Albershof in Neuwiedenthal haben wir 48 Sozialwohnungen.

mehr

Im Mittelpunkt der Arbeit stehen die Menschen, die bei uns wohnen. Der Erfolg unserer Wohnprojekte zeigt, dass soziales Engagement und erfolgreiches Wirtschaften kein Widerspruch sind.

WICHERN Baugesellschaft mbH
Winterhuder Weg 29
22085 Hamburg
Tel: 040 / 639 01 20
Fax: 040 / 631 56 00
Email: info@wichernbau.de

http://www.wichernbau.de

Wohnungsbaugenossenschaft »Süderelbe« eG

Die Wohnungsbaugenossenschaft »Süderelbe« eG wurde im Jahr 1947 gegründet. In über sechs Jahrzehnten dynamischen Wachstums hat sie sich zu einer wirtschaftlich stabilen und leistungsfähigen Genossenschaft entwickelt.

mehr

Mit über 4.200 Wohnungen und knapp 9.100 Mitgliedern gehört die »Süderelbe« heute zu den größten Wohnraumanbietern im Süderelbe-Raum. Die Wohnungen befinden sich überwiegend im südlichen Teil von Hamburg. Auch im Landkreis Harburg werden Wohnungen zur Vermietung angeboten. Neben dem Wohnungsbestand bewirtschaftet die »Süderelbe« zwei Wohnpflegeeinrichtungen. Das „Haus Am Frankenberg“ (HAF) befindet sich im Bezirk Harburg. In Hamburg-Mitte ist das „Haus Hammer Landstraße“ (HHL) gelegen.

Der Wohnungsbestand wird regelmäßig technisch und optisch den Wünschen der Bewohner angepasst. Bei der »Süderelbe« wohnen Sie sicher, preiswert und solide.

In Neuwiedenthal können wir aus einem Bestand von rund 1.000 Wohnungen fast jeden Wohnungswunsch erfüllen. Alle Gebäude sind mit einem Wärmedämmverbundsystem versehen, auch die Dachflächen und die Kellerdecken sind gedämmt. Die Maßnahmen dienen der Energieeinsparung und kommen damit unseren Mitgliedern durch geringere Heizkosten zugute. Ein freundlich gestaltetes Wohnumfeld erhöht das Wohlbefinden.

Wohnungsbaugenossenschaft »Süderelbe« eG
Kleinfeld 86
21149 Hamburg
Telefon 040 / 70 20 52-0
Fax 040 / 70 20 52-12
info@baugen-suederelbe.de

http://www.baugen-suederelbe.de